Filtern nach

Kategorien

Kategorien

Marke

Marke

Hörhilfe

Hörverstärker unterscheiden sich von so genannten konventionellen Hörgeräten insofern, als dass sie voreingestellt sind.
Diese Hörhilfen können rezeptfrei erworben werden, so dass es nicht notwendig ist, einen Hörakustiker zu Rate zu ziehen.

Hörverstärker werden bei leichten Hörproblemen empfohlen.
Sie werden derzeit nicht von der Sozialversicherung erstattet. Sie sind jedoch billiger als Hörgeräte, im Durchschnitt kosten sie weniger als 450 €.

Technisch gesehen bestehen sie aus einem Mikrofon, das die Umgebungsgeräusche aufnimmt, die dann im Gehörgang des Trägers verstärkt werden.
Die letzte Besonderheit : Die Verstärkerleistung ist auf 20 Dezibel begrenzt.

Aktive Filter

Hörhilfen sind medizinische Geräte, die in vielerlei Formen auftreten können: Hörgerät, Cochlea-Implantat, Hörverstärker.

Die meisten von ihnen können externe Geräusche verstärken. Im Falle eines Hörverlustes ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen, diesen Defekt zu korrigieren. Denn wenn Ihr Hörvermögen beeinträchtigt ist, können Sie von Ihren Mitmenschen abgeschnitten werden.

Die Behandlung Ihres Hörverlustes ermöglicht zudem, bestimmten Krankheiten vorzubeugen und zukünftig wachsamer zu sein.